Wettervorhersage für Niedersachsen/Bremen


Wettervorhersage für Niedersachsen/Bremen heute

Ausgabedatum: 19.01.2021 03:45 Uhr: Heute gebietsweise windig mit starken Böen bis ins Tiefland, im Bergland stürmisch. Vor allem im Bergland zeitweise auch Schneefall. Nach Südosten hin Glatteisgefahr.Heute früh und tagsüber ganz im Süden Auflockerungen und meist trocken. Sonst stark bewölkt und von Westen her Regen, in der Mitte und im Südosten anfangs noch Schnee. Mit einsetzendem Niederschlag örtlich gefrierender Regen nicht ausgeschlossen. Höchsttemperatur 4 bis 10, im Südosten und ganz im Osten 1 bis 4 Grad. Auffrischender Südwestwind mit starken Böen vom Westen bis in die Mitte, im Bergland und an der Nordsee stürmische Böen oder Sturmböen.In der Nacht zum Mittwoch im Norden und Nordwesten sowie im Südosten zeitweise Regen.
Im östlichen Bayern sowie im östlichen Bergland anfangs noch örtlich Glatteisgefahr. Sonst meist trocken, im Süden teils aufgelockert und in Alpennähe klar.
Im Südosten und im östlichen Bergland leichter bis mäßiger Frost, sonst bei 7 bis 1 Grad frostfrei.

Wettervorhersage für Niedersachsen/Bremen morgen

Ausgabedatum: 19.01.2021 03:45 Uhr:

Am Mittwoch im Norden etwas Regen. Sonst wechselnd bewölkt, im Süden größere Auflockerungen, an den Alpen sonnige Abschnitte. Temperaturanstieg auf 7 bis 12 Grad. In Niederbayern und im östlichen Bergland um 4 Grad. Auffrischender Südwestwind mit Sturmböen an der Nordsee und in höheren Berglagen sowie durch Föhn an den Alpen, exponiert schwere Sturmböen. In der Nacht zum Donnerstag im Westen aufkommender Regen. Sonst wechselnd bewölkt, nach Südosten hin klar. Dort leichter Frost zwischen 0 bis -5 Grad, Abkühlung in den anderen Gebieten auf 8 bis 2 Grad.
Im Westen teils windig.

Wettervorhersage für Niedersachsen/Bremen übermorgen

Ausgabedatum: 19.01.2021 03:45 Uhr:

Am Donnerstag über die Mitte ostwärts übergreifend Regen, nur im Südosten und ganz im Osten noch trocken. Dort Auflockerungen, sonst wechselnd bis stark bewölkt. Tageshöchstwerte 3 Grad an der Donau und im östlichen Bayern und zwischen 7 und 12 Grad im großen Rest Deutschlands. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest, im Nordwesten und Westen stürmische Böen bis in tiefe Lagen, im Bergland und an der Nordsee sowie durch Föhn an den Alpen teils schwere Sturmböen. In der Nacht zum Freitag von Südwesten aufkommend zeitweise Regen. Temperaturminima 6 bis 1 Grad, im Südosten leichter Frost. Sturmböen auf Berggipfeln, an der Nordsee und durch Föhn an den Alpen.

Wettervorhersage für Niedersachsen/Bremen in 3 Tagen

Ausgabedatum: 19.01.2021 03:45 Uhr:

Am Freitag in Südostbayern noch trocken und zunächst auch föhnig, sonst gebietsweise leichter Regen, im oberen Bergland etwas Schnee.

Am Nachmittag vor allem im Süden gebietsweise Regen, oberhalb 800 m ein wenig Schnee. In Nordseenähe einzelne Schauer. Zwischendurch Auflockerungen. Mit Höchstwerten zwischen 4 und 9 Grad nicht mehr so mild wie bisher. Schwacher bis mäßiger, im Nordwesten in Böen starker bis stürmischer Südwestwind. Auf den Bergen Sturm- und schwere Sturmböen.In der Nacht zum Samstag entlang des Alpenrandes leichter Schneefall, nach Mitternacht im Westen neuer Regen, sonst meist trocken. Tiefstwerte zwischen +4 und 0, im höheren Bergland und im Südosten leichter Frost zwischen 0 und -3 Grad. In Alpennähe stellenweise Glätte durch Schnee.

14 Tage Wettervorhersage für Städte in Niedersachsen/Bremen

Regen

Tapezieren mit Baumwolle (Werbung)

Baumwollputz Shop

Gewitter / Blitze