Unwetterwarnung für Marienberg in Sachsen


Aktuelle Unwetterwarnung Marienberg in Sachsen

Amtliche WARNUNG vor FROST


gültig von: Mo, 12. Apr, 03:00 Uhr
gültig bis:  Mo, 12. Apr, 10:00 Uhr

Es tritt oberhalb 600 m leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.


Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE


gültig von: Mo, 12. Apr, 01:00 Uhr
gültig bis:  Mo, 12. Apr, 10:00 Uhr

Es muss oberhalb 400 m mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL


gültig von: Mo, 12. Apr, 04:00 Uhr
gültig bis:  Mo, 12. Apr, 12:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 600 m Schneefall mit Mengen zwischen 4 cm und 10 cm auf. Verbreitet wird es glatt.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Sachsen

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Sachsen
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Sachsen
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Sachsen
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Ausgabedatum: 11.04.2021 23:08 Uhr: Nachts Schneeregen, im Bergland Frost, Schnee und Glätte. Morgen kalt und Schneeregen. In der Nacht zum Montag im Osten anfangs nur gering bewölkt und vereinzelt Schauer. In Westsachsen weiter nach Osten ausbreitend stark bewölkt und ab Mitternacht ostwärts ausbreitender Niederschlag. Anfangs fällt Regen, im Lauf der zweiten Nachthälfte bis ins Tiefland absinkend Schneeregen und Schneefall. Oberhalb etwa 400 m verbreitet Glätte, sonst örtlich Glättegefahr. In der Oberlausitz bis zum Morgen niederschlagsfrei. Temperaturrückgang von Ost nach West auf 4 bis 1, im Bergland bis -2 Grad. Von Süd auf Nordwest drehender und teils böig auffrischender Wind.

Am Montag bedeckt und auf alle Landesteile ausbreitender Regen, in den Morgenstunden vorübergehend bis ins Tiefland Schneefall, sonst Schneefallgrenze bei 400 m. Ab den Mittagsstunden nur noch im Bergland sowie in der Oberlausitz leichter Regen, oberhalb 600 m Schneefall. Maximal 5 bis 8, im Bergland -1 bis 5 Grad. Mäßiger Nordwestwind. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt mit einigen Auflockerungen und meist niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen 1 bis -2, im Bergland bis -5 Grad. Schwacher Nordwestwind.

Regen über Sachsen

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland