Unwetterwarnung für Stolpe an der Peene in Mecklenburg-Vorpommern


Aktuelle Unwetterwarnung Stolpe an der Peene in Mecklenburg-Vorpommern

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN


gültig von: So, 05. Jul, 08:00 Uhr
gültig bis:  So, 05. Jul, 22:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN


gültig von: So, 05. Jul, 12:00 Uhr
gültig bis:  So, 05. Jul, 20:00 Uhr

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) aus südwestlicher Richtung auf.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Mecklenburg-Vorpommern

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Mecklenburg-Vorpommern
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Mecklenburg-Vorpommern
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Mecklenburg-Vorpommern
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Hitze
Unwetterwarnung für Hitze
UV-Strahlung
Unwetterwarnung für UV Strahlung
Ausgabedatum: 05.07.2020 08:34 Uhr:
Im Binnenland verbreitet Windböen, an der Küste teils Sturmböen. Ab dem Abend vorübergehend abschwächend. Montag erneut Wind- bis Sturmböen.Heute stark bewölkt und stellenweise leichter Regen, dazwischen aber auch vermehrt trockene Abschnitte.

Am späten Nachmittag und Abend gebietsweise Auflockerungen. Temperaturanstieg auf 21 Grad an der See und bis 25 Grad im südlichen Binnenland. Mäßiger bis frischer Südwest- bis Westwind mit Windböen um 55 km/h (Bft 7). An der See, örtlich auch im Binnenland stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8). Vom Darß bis Rügen einzelne Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9). Ab dem Abend allmähliche Windabnahme.In der Nacht zum Montag wechselnd bewölkt, lokal Schauer. Temperaturrückgang auf 14 bis 12 Grad. Mäßiger, später im Binnenland teils schwacher Südwestwind.
Im Küstenumfeld weiterhin Windböen (Bft 7).

Regen über Mecklenburg-Vorpommern

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland