Unwetterwarnungen für Sachsen-Anhalt
Liebe Besucher! Momentan finden weitreichende Änderungen im Warnmanagement statt, so dass Änderungen in der Darstellung leider unvermeidbar sind. Die regionalen Unwetterwarnungen finden Sie derzeit über die Links etwas unterhalb der Kartendarstellung "Unwetterwarnungen für Regionen in Sachsen-Anhalt".

   
Unwetterwarnungen in Sachsen-Anhalt

WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 21.02.2017, 12:33 Uhr

Im Oberharz Tauwetter, später durch Dauerregen auch UNWETTERartig. Zudem heute örtlich Böen, auf dem Brocken Sturm. Morgen verbreitet Sturmböen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 22.02.2017, 12 Uhr
In der starken westlichen Strömung ziehen wiederholt Tiefausläufer über Sachsen-Anhalt. Diese sorgen für mildes, aber auch regnerisches und sehr windiges Wetter. Bis heute Nachmittag können im Tiefland vereinzelt Windböen bis 60 km/h (Bft 7) auftreten.
Im Harz sind gelegentlich stürmische Böen bis 75 km/h (Bft 8) und auf dem Brocken schwere Sturmböen um 100 km/h (Bft 10) aus Südwest zu erwarten. In der zweiten Tageshälfte schwächt sich der böige Wind vorrübergehend ab. In der Nacht zum Mittwoch muss auf dem Brocken mit weiteren schweren Sturmböen um 100 km/h (Bft 10) aus Südwest gerechnet werden. Ausgangs der Nacht sind dort auch orkanartige Böen um 115 km/h (Bft 11) möglich. In tieferen Lagen kommt es dann wieder zunehmend zu Windböen um 60 km/h (Bft 7).
Am Mittwoch werden gebietsweise stürmische Böen bis 75 km/h (Bft 8), örtlich auch Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) erwartet. Auf dem Brocken kommt es zu Orkanböen über 120 km/h (Bft 12). Zudem kommt es im Oberharz zu Tauwetter. Dieses wird durch einsetzenden Dauerregen ab der der Nacht zum Mittwoch und bis einschließlich der Nacht zum Freitag vor allem in Staulagen verstärkt und kann dort teils UNWETTERartig ausfallen. Das Niederschlagsdargebot liegt verbreitet zwischen 50 und 90 mm, in Staulagen lokal bis 110 mm. Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Manuel Voigt, Steffen Kleinert


Im Oberharz Tauwetter, später durch Dauerregen auch UNWETTERartig. Zudem heute örtlich Böen, auf dem Brocken Sturm. Morgen verbreitet Sturmböen.Heute Mittag ist es verbreitet stark bewölkt. Vor allem fällt in der Börde und in Anhalt etwas Regen, sonst ist es niederschlagsfrei.

Am Nachmittag und Abend bleibt es bei vielen Wolken überwiegend trocken. Die Temperatur erreicht 9 bis 12, im Harz 4 bis 9 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch und in Böen vor allem ab Mittag vereinzelt stark aus westlichen Richtungen. Auf dem Brocken kommt es zu schweren Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10), im Harz zeitweise auch zu Sturmböen bis 75 km/h (Bft 8).
Im Tiefland sind örtlich Windböen bis 60 km/h (Bft 7) möglich. In der Nacht zum Mittwoch bleibt es weiterhin bedeckt. Nachdem es zunächst trocken ist, fällt in der zweiten Nachthälfte zunehmend von Westen her leichter bis mäßiger Regen. Die Temperatur geht auf 6 bis 4, im Harz bis 1 Grad zurück. Vorrübergehend lässt der Südwestwind besonders in tiefen Lagen nach, auf dem Brocken bleibt es jedoch weiterhin stürmisch mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10). Ausgangs der Nacht sind dort auch wieder orkanartige Böen um 115 km/h (Bft 11) zu erwarten. Zusätzlich kommt es dann auch in den tieferen Lagen wieder zunehmend zu Windböen um 60 km/h (Bft 7).

Gratis Unwetterwarnungen
Gratis Wettervorhersage