Unwetterwarnung für Weißenborn/Erzgeb. in Sachsen


Aktuelle Unwetterwarnung Weißenborn/Erzgeb. in Sachsen

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN


gültig von: So, 23. Feb, 10:00 Uhr
gültig bis:  Mo, 24. Feb, 00:00 Uhr

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN


gültig von: So, 23. Feb, 06:00 Uhr
gültig bis:  So, 23. Feb, 10:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Sachsen

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Sachsen
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Sachsen
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Sachsen
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 23.02.2020 08:34 Uhr: Verbreitet Sturmböen, im Bergland orkanartige Böen. Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf bedeckt und regnerisch. Höchsttemperaturen zwischen 9 und 13, im Bergland 6 bis 9 Grad. Mäßiger und ab dem späten Vormittag zunehmend starker Westwind mit verbreitet stürmischen Böen.

Am Nachmittag und am Abend örtlich schwere Sturmböen, im Erzgebirgsvorland und in höheren Lagen häufig schwere Sturmböen, auf dem Fichtelberg Orkanböen. In der Nacht zum Montag aus dichten Wolken schauerartiger Regen, im oberen Bergland in Schnee übergehend, im Nachtverlauf südwärts abziehend. Tiefsttemperaturen zwischen 5 und 3, im Bergland zwischen 3 und -1 Grad, in Hochlagen Glätte durch überfrierende Nässe. In Böen zunächst noch teils stürmischer Westwind, bis zum Morgen nachlassend.

Regen über Sachsen

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland