Unwetterwarnung für Thallichtenberg in Rheinland-Pfalz-Saarland


Aktuelle Unwetterwarnung Thallichtenberg in Rheinland-Pfalz-Saarland

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN


gültig von: Di, 28. Jan, 04:00 Uhr
gültig bis:  Di, 28. Jan, 16:00 Uhr

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN


gültig von: Mo, 27. Jan, 19:00 Uhr
gültig bis:  Di, 28. Jan, 05:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Rheinland-Pfalz-Saarland

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Rheinland-Pfalz-Saarland
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Rheinland-Pfalz-Saarland
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Rheinland-Pfalz-Saarland
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 28.01.2020 02:34 Uhr: Stark bewölkt, zeitweise Regen. Bergland Windböen.In der Nacht erste Graupelgewitter, Dienstag verbreitet stürmisch. Bis in mittlere Lagen absinkende Schneefallgrenze.In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt und zeitweise schauerartiger Regen, ausgangs der Nacht auch erste Gewitter. In Kammlagen dann Übergang der Niederschläge in Schnee. Tiefste Temperaturen bei 5 bis 1 Grad. Mäßiger, in Böen starker Südwestwind, im Bergland stürmische Böen ab der Früh dann Sturmböen.

Bei Gewittern einzelne schwere Sturmböen nicht ausgeschlossen.

Am Dienstag meist stark bewölkt, dabei Durchzug von Regenschauern, im Bergland Schneeschauer, Gewitter mit Graupel bis ins Flachland möglich. Die Schneefallgrenze sinkt auf etwa 400 m.

Bei kräftigen Schauern und Gewittern vorübergehend auf 200-300 m Höchstwerte 5 bis 8 Grad, im Bergland 2 bis 4 Grad. Zunehmend frischer Südwestwind mit stürmischen Böen oder Sturmböen, im Bergland sowie bei Gewittern auch schwere Sturmböen.In der Nacht zum Mittwoch wechselnd, teils auch stark bewölkt dabei weiterhin Schauer, teils bis in tiefere Lagen als Schnee-, Schneeregen oder Graupel. Glättegefahr. Einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Tiefstwerte 4 bis 2 Grad, im Bergland 1 bis -1 Grad. Allmählich nachlassender, dennoch frischer Südwestwind, im Bergland noch stürmisch.

Regen über Rheinland-Pfalz-Saarland

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland