Unwetterwarnung für Oranienburg in Berlin-Brandenburg


Aktuelle Unwetterwarnung Oranienburg in Berlin-Brandenburg

Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN


gültig von: Mi, 01. Dez, 19:00 Uhr
gültig bis:  Do, 02. Dez, 03:00 Uhr

Es treten schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.


Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN


gültig von: Mi, 01. Dez, 13:00 Uhr
gültig bis:  Mi, 01. Dez, 19:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Berlin-Brandenburg

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Berlin-Brandenburg
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Berlin-Brandenburg
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Berlin-Brandenburg
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 01.12.2021 06:59 Uhr: In der Uckermark anfangs Glätte durch Schneematsch.
Im Verlauf einzelne Windböen, ab dem Abend verbreitet Sturmböen, in der Nacht teils schwere Sturmböen.Heute Vormittag bedeckt. Verbreitet Regen, ostwärts ziehend. In der Uckermark anfangs Schneeregen oder nasser Schneefall mit Glätte. Nachfolgend vereinzelt Regen. Mild, Höchstwerte 7 bis 10 Grad. Zunehmend mäßiger bis frischer, von Süd auf Südwest drehender Wind. Einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7).

Am späten Abend von Westen deutliche Windzunahme und zunehmend Sturmböen zwischen 70 und 85 km/h (Bft 8-9) aus West.In der Nacht zum Donnerstag meist stark bewölkt, vor allem in der Nordhälfte zeit- und gebietsweise Regen, später auch Schneeregen oder Schnee. Tiefstwerte 4 bis 1 Grad. zwischen der Prignitz und der Uckermark streckenweise Glätte. Zunehmend starker Wind aus West. Verbreitet Sturmböen (Bft 8-9), in der Nordhälfte zeitweise schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) wahrscheinlich. Gegen Morgen von Westen Windabnahme.

Regen über Berlin-Brandenburg

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland