Unwetterwarnung für Möllenbeck in Mecklenburg-Vorpommern


Aktuelle Unwetterwarnung Möllenbeck in Mecklenburg-Vorpommern

Amtliche WARNUNG vor FROST


gültig von: Mi, 19. Jan, 21:00 Uhr
gültig bis:  Do, 20. Jan, 10:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.


Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE


gültig von: Mi, 19. Jan, 21:00 Uhr
gültig bis:  Do, 20. Jan, 10:00 Uhr

Es muss streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN


gültig von: Mi, 19. Jan, 21:00 Uhr
gültig bis:  Do, 20. Jan, 18:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus westlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Mecklenburg-Vorpommern

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Mecklenburg-Vorpommern
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Mecklenburg-Vorpommern
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Mecklenburg-Vorpommern
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 19.01.2022 19:30 Uhr: Wind- und Sturmböen, an der Küste lokal schwere Sturmböen. In der Nacht und am Donnerstag Schneeschauer, Frost und Glätte. Kurze Gewitter. Heute Abend bedeckt und gebietsweise Regen. Temperatur 2 bis 4 Grad. Mäßiger, an der See frischer Südwest bis Westwind. Zeitweise Windböen bis 60 km/h (Bft 7), im Küstenumfeld örtlich stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8). In der Nacht zum Donnerstag bedeckt, rasch südwärts abziehender Regen. Anschließend wechselnd bewölkt und gebietsweise Durchzug von Schnee- und Graupelschauern, einzelne kurze Gewitter. Tiefstwerte +1 bis -1 Grad. Streckenweise Glätte durch überfrierende Nässe oder etwas Schnee. Frischer bis starker West- bis Nordwestwind mit Windböen, an der Küste Sturmböen von 65 bis 85 km/h (Bft 8-9), im Binnenland örtlich stürmische Böen, von Fischland bis Nordrügen einzelne schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10).

Regen über Mecklenburg-Vorpommern

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland