Unwetterwarnung für Knüllwald in Hessen


Aktuelle Unwetterwarnung Knüllwald in Hessen

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN


gültig von: Di, 25. Feb, 10:00 Uhr
gültig bis:  Di, 25. Feb, 21:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE


gültig von: Mi, 26. Feb, 00:00 Uhr
gültig bis:  Mi, 26. Feb, 10:00 Uhr

Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL


gültig von: Di, 25. Feb, 22:00 Uhr
gültig bis:  Mi, 26. Feb, 12:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 6 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 10 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Hessen

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Hessen
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Hessen
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Hessen
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 25.02.2020 17:34 Uhr: Zeitweise starke, vereinzelt stürmische Böen. In der Nacht zum Mittwoch einzelne Gewitter, aufkommender Schneefall, vor allem im Bergland. Gebietsweise Frost und Glätte. Mittwoch weiter windig, einzelne Gewitter, im Bergland Schnee und Glätte. Heute Abend Wechsel zwischen starker und aufgelockerter Bewölkung mit einzelnen Schauern. Schneefallgrenze im Westen auf 600 Meter sinkend. Temperaturen noch bei Werten zwischen 5 und 10 Grad, in Hochlagen um 3 Grad. Mäßiger Wind aus Südwest bis West. Einzelne starke, in exponierten Lagen auch stürmische Böen.In der Nacht zum Mittwoch meist stark bewölkt und zeitweise schauerartiger Niederschlag, zunehmend als Schnee oder Schneeregen, teils bis in tiefe Lagen. Dabei im Bergland teils um 5 cm, in Hochlagen vereinzelt 10-15 cm Neuschnee, in tiefen Lagen meist nur vorübergehend Schneematsch. Einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Tiefsttemperatur 3 bis 0 Grad, örtlich Schneeglätte, im Bergland bei 0 bis -3 Grad leichter Frost und verbreitet Glätte durch Schnee und Eis.

Regen über Hessen

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland