Unwetterwarnung für Kalkhorst in Mecklenburg-Vorpommern


Aktuelle Unwetterwarnung Kalkhorst in Mecklenburg-Vorpommern

Amtliche WARNUNG vor FROST


gültig von: Fr, 05. Mär, 18:00 Uhr
gültig bis:  Sa, 06. Mär, 10:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf. In Bodennähe wird mäßiger Frost um -5 °C erwartet.


Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE


gültig von: Sa, 06. Mär, 05:30 Uhr
gültig bis:  Sa, 06. Mär, 08:00 Uhr

Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Mecklenburg-Vorpommern

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Mecklenburg-Vorpommern
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Mecklenburg-Vorpommern
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Mecklenburg-Vorpommern
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 06.03.2021 04:03 Uhr: Heute früh leichter Frost, örtlich Reifglätte. Ab Mittag an der Küste Windböen, später in exponierten Lagen Sturmböen. Heute früh und am Vormittag von Mecklenburg nach Vorpommern ausbreitende starke Bewölkung. Vereinzelt geringer Sprühregen, Regen oder Schneeregen, eingangs des Vormittags in Westmecklenburg mit örtlicher Glättebildung. Höchstwerte zwischen 4 und 7 Grad. Zunächst schwacher Südwestwind. Ab Mittag mäßiger, an der See frischer Wind aus West. Zwischen Fischland-Darß-Zingst und Rügen einzelne Windböen bis 60 km/h (Bft 7).In der Nacht zum Sonntag wolkig bis stark bewölkt. Überwiegend niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen zwischen +2 Grad an der See und -1 Grad im Binnenland. Örtlich Glätte durch überfrierende Nässe nicht ausgeschlossen. Überwiegend mäßiger, an der See frischer Westwind mit Windböen, vom Darß bis Rügen einzelne stürmische Böen.

Regen über Mecklenburg-Vorpommern

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland