Unwetterwarnung für Hausham in Bayern


Aktuelle Unwetterwarnung Hausham in Bayern

Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL


gültig von: Mo, 29. Nov, 18:00 Uhr
gültig bis:  Di, 30. Nov, 10:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum weiterhin leichter Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 10 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 20 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.


Amtliche WARNUNG vor FROST


gültig von: Mo, 29. Nov, 18:00 Uhr
gültig bis:  Di, 30. Nov, 12:00 Uhr

Es tritt leichter Frost bis -4 °C auf. In Tal- und Muldenlagen sinken die Temperaturen auf Werte bis -6 °C.


Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN


gültig von: Di, 30. Nov, 07:00 Uhr
gültig bis:  Di, 30. Nov, 22:00 Uhr

Es treten schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen um 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL


gültig von: Di, 30. Nov, 10:00 Uhr
gültig bis:  Mi, 01. Dez, 05:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum Schneefall mit Mengen zwischen 10 cm und 20 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 30 cm erreicht. Die Schneefallgrenze steigt auf 1500 Meter. Verbreitet wird es glatt.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Bayern

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Bayern
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Bayern
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Bayern
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 29.11.2021 23:19 Uhr: Nachts häufig Glätte, im Süden Schneeschauer.

Am Dienstag verbreitet, teils kräftiger Schneefall.
Im Tagesverlauf Windzunahme, verbreitet Sturm, im Süden und im Bergland schwere Sturmböen und Verwehungen.In der Nacht zum Dienstag von Norden her nachlassende Schneeschauer, an den Alpen auch länger andauernde Schneefälle.

Bei +1 bis -4 Grad verbreitet Glätte durch Schnee, Schneematsch oder gefrierende Nässe.

Regen über Bayern

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland