Unwetterwarnung für Guldental in Rheinland-Pfalz-Saarland


Aktuelle Unwetterwarnung Guldental in Rheinland-Pfalz-Saarland

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN


gültig von: Di, 28. Jan, 04:00 Uhr
gültig bis:  Di, 28. Jan, 16:00 Uhr

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN


gültig von: Mo, 27. Jan, 19:00 Uhr
gültig bis:  Di, 28. Jan, 05:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Rheinland-Pfalz-Saarland

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Rheinland-Pfalz-Saarland
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Rheinland-Pfalz-Saarland
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Rheinland-Pfalz-Saarland
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 28.01.2020 04:34 Uhr: Übergang zu Schauerwetter, vereinzelt kurze Graupelgewitter, oberhalb 600 m Schnee. Sturm-, in Schauer- und Gewitternähe sowie im Bergland schwere Sturmböen.Heute Früh und am Vormittag Übergang zu Schauerwetter, vereinzelte Graupelgewitter, oberhalb etwa 600 m Schnee.

Am Nachmittag und am Abend weitere Schauer. Vor allem im Bergland Glätte. Höchstwerte 4 bis 7 Grad, im Bergland -2 bis 0 Grad. Auffrischender Westwind mit zunehmenden Sturm- in Schauer- und Gewitternähe sowie im Bergland schwere Sturmböen. In der Nacht zum Mittwoch wechselnd, teils auch stark bewölkt dabei weiterhin vereinzelte Schauer, teils bis in tiefere Lagen als Schnee-, Schneeregen oder Graupel. Glättegefahr. Tiefstwerte 2 bis 0 Grad, im Bergland -1 bis -4 Grad. Allmählich nachlassender, dennoch frischer Südwestwind, im Bergland noch Windböen.

Regen über Rheinland-Pfalz-Saarland

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland