Unwetterwarnung für Brunow in Mecklenburg-Vorpommern


Aktuelle Unwetterwarnung Brunow in Mecklenburg-Vorpommern

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE


gültig von: Do, 02. Dez, 03:47 Uhr
gültig bis:  Do, 02. Dez, 07:00 Uhr

Es muss streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN


gültig von: Do, 02. Dez, 03:00 Uhr
gültig bis:  Do, 02. Dez, 07:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) anfangs aus westlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) gerechnet werden.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Mecklenburg-Vorpommern

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Mecklenburg-Vorpommern
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Mecklenburg-Vorpommern
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Mecklenburg-Vorpommern
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 02.12.2021 04:19 Uhr: Zunächst Sturmböen, an der Küste schwere Sturmböen, im Tagesverlauf nachlassend. Stellenweise Glätte.Heute Früh und am Vormittag stark bewölkt bis bedeckt, nur im Südwesten Wolkenlücken. Gebietsweise Regen, Schneeregen oder Schnee, teils auch Graupelschauer. Ab dem Nachmittag kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Vorübergehend Glätte. Höchstwerte um 3 Grad.

Am Morgen noch frischer bis starker Nordwest- bis Westwind, in den östlichen Landesteilen und an der See Sturmböen (Bft 8-9).
Im Verlauf von Westen weitere Windabschwächung.
Im Binnenland zum Nachmittag, an der Vorpommerschen Küste gegen Abend weiter nachlassende Böen (Bft 7-8).In der Nacht zum Freitag zunächst wolkig oder gering bewölkt, später mehr Wolkenfelder. Lokal Schneeschauer. Tiefstwerte +1 bis -3 Grad. Streckenweise Glätte. Schwacher bis mäßiger Südwest- bis Westwind, im Küstenumfeld frischer Wind, nach Mitternacht mit Windböen (Bft 7).

Regen über Mecklenburg-Vorpommern

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland