Unwetterwarnung für Bärenthal in Baden-Württemberg


Aktuelle Unwetterwarnung Bärenthal in Baden-Württemberg

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN


gültig von: Do, 28. Jan, 10:00 Uhr
gültig bis:  Do, 28. Jan, 21:00 Uhr

Es treten oberhalb 400 m Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.


Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE


gültig von: Mi, 27. Jan, 18:00 Uhr
gültig bis:  Do, 28. Jan, 06:00 Uhr

Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.


Amtliche WARNUNG vor FROST


gültig von: Mi, 27. Jan, 18:00 Uhr
gültig bis:  Do, 28. Jan, 06:00 Uhr

Es tritt leichter Frost um 0 °C auf.


Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN


gültig von: Do, 28. Jan, 12:00 Uhr
gültig bis:  Fr, 29. Jan, 00:00 Uhr

Es treten oberhalb 600 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.


Amtliche WARNUNG vor TAUWETTER


gültig von: Do, 28. Jan, 04:00 Uhr
gültig bis:  So, 31. Jan, 00:00 Uhr

Bei positiven Temperaturen und andauerndem Regen tritt ein starkes Abtauen der Schneedecke ein. Die Abflussmengen erreichen zwischen 60 l/m² und 80 l/m².


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Baden-Württemberg

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Baden-Wuerttemberg
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Baden-Wuerttemberg
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Baden-Wuerttemberg
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 28.01.2021 00:08 Uhr: In der Nacht im Süden und Osten lokal Frost und Glätte. Von Westen Übergang zu Tauwetter (teils UNWETTER).

Am Donnerstag windig, im Bergland stürmisch, oberhalb 1000 m orkanartige Böen. In der Nacht zum Donnerstag meist bedeckt, zunächst gelegentlich Niederschlag, im Bergland etwas Schnee.
Im Laufe der Nacht aus Südwesten verbreitet Regen und damit einsetzendes Tauwetter. Vor allem im Bergland vereinzelt gefrierender Regen nicht ausgeschlossen.
Im Nordosten ausgangs der Nacht noch trocken. Minima +3 bis -2 Grad, mit im Laufe der Nacht etwas ansteigenden Temperaturen. In exponierten Lagen des Hochschwarzwaldes einzelne steife Böen aus Südwest.

Am Donnerstag bedeckt und regnerisch, mit den höchsten Regenmengen im Schwarzwald und Allgäu.

Am Abend auch mal Regenpausen. Weiterhin Tauwetter. Höchstwerte 4 bis 11 Grad. Erst schwacher, rasch aber mäßiger Südwestwind.
Im Tagesverlauf starke bis stürmische Böen, im oberen Schwarzwald schwere Sturm- bzw. orkanartige Böen, exponiert am Feldberg vereinzelt Orkanböen.In der Nacht zum Freitag bedeckt, gebietsweise, im Laufe der zweiten Nachthälfte aus Südwesten erneut verbreitet Regen, dazu Schneeschmelze bei Minima zwischen 10 und 3 Grad. Mäßiger Südwestwind mit verbreitet starken bis stürmischen Böen, exponiert im Hochschwarzwald schwere Sturmböen, am Feldberg orkanartige Böen.

Regen über Baden-Württemberg

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland