Unwetterwarnung für Altenberg in Sachsen


Aktuelle Unwetterwarnung Altenberg in Sachsen

Amtliche WARNUNG vor FROST


gültig von: Mi, 19. Feb, 20:00 Uhr
gültig bis:  Do, 20. Feb, 08:00 Uhr

Es tritt leichter Frost um -2 °C auf. In Bodennähe wird leichter Frost um -4 °C erwartet.


Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE


gültig von: Mi, 19. Feb, 22:12 Uhr
gültig bis:  Do, 20. Feb, 08:00 Uhr

Es muss oberhalb 600 m mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.


Die Unwetterwarnungen werden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben.

Übersicht der Unwetterwarnungen in Sachsen

Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnung vor UV-Strahlung UV-Warnung
Vorwarnungen Vorwarnungen
keine Warnungen keine Warnungen
Regen
Unwetterwarnung für Regen in Sachsen
Sturm
Unwetterwarnung für Sturm in Sachsen
Gewitter
Unwetterwarnung für Gewitter in Sachsen
Nebel
Unwetterwarnung für Nebel
Schnee
Unwetterwarnung für Schneefall
Glätte
Unwetterwarnung für Glätte
Tauwetter
Unwetterwarnung für Tauwetter
Frost
Unwetterwarnung für Frost
Ausgabedatum: 20.02.2020 00:34 Uhr: Unbeständige Westwetterlage. Anfangs im Bergland Glätte. In der Nacht zum Freitag vorübergehend stürmisch. In der Nacht zum Donnerstag Abzug letzter Schauer südostwärts und gebietsweise stärkere Bewölkungsauflockerungen, nachfolgend teils nur gering bewölkt, bei sich abschwächenden Wind dabei Abkühlung der Luft auf 2 bis 0, im Bergland bis -4 Grad, streckenweise Ausbildung von Glätte durch gefrierende Nässe. Ausgangs der Nacht von Westen her Bewölkungsverdichtung, noch niederschlagsfrei, schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Am Donnerstag in Ostsachsen anfangs noch zeitweise Sonne und trocken. Sonst von Westen her stark bewölkt bis bedeckt, und wenige Tropfen, im Bergland am Vormittag auch wenige Schneeflocken. Tageshöchstwerte zwischen 7 und 9, im Bergland zwischen 2 und 7 Grad. Mäßiger Südwestwind, auf dem Fichtelberg stürmische Böen. In der Nacht zum Freitag bei geschlossener Wolkendecke von Westen her aufkommender Regen, oberhalb 600 m vermehrt Schnee. In der zweiten Nachthälfte bei weiter sinkender Schneefallgrenze Übergang in Schauer, dann teils bis in tiefe Lagen mit Schnee vermischt. Minima zwischen 4 und 1, im Bergland bis -2 Grad. Mäßiger, von Südwest auf West drehender Wind, vorübergehend mit stürmischen Böen oder Sturmböen. Auf dem Fichtelberg teils schwere Sturmböen.

Regen über Sachsen

Legende zum Regenradar

Gewitter / Blitze

Blitze über Deutschland