Wettervorhersage für Sachsen heute

Wetter heute Wind-, in freien Lagen und bei kräftigeren Schauern Sturmböen, Fichtelberg schwere Sturmböen. Örtlich Gewitter.
Im Bergland Frost und Schnee.Heute Mittag greifen bei wechselnder bis starker Bewölkung von Sachsen-Anhalt her Schauer zunächst auf Nordsachsen, später auf die gesamte Region über. In der zweiten Tageshälfte sind auch örtlich Gewitter wahrscheinlich. Während die Schauer in tiefen Lagen Regen oder Graupel bringen, fällt oberhalb von etwa 500 m Schnee. Die Temperatur steigt auf 5 bis 7 Grad.
Im Bergland werden 0 bis 5 Grad erreicht. Der Wind weht mäßig bis frisch und stark böig aus westlichen Richtungen. In freien Lagen und bei kräftigeren Schauern können Sturmböen auftreten. Auf dem Fichtelberg kommt es zu schweren Sturmböen. In der Nacht zum Montag kann es in Ostsachsen zeitweise auflockern, wobei es infolge überfrierender Nässe glatt werden kann. Sonst bleibt die Bewölkung meist geschlossen und gebietsweise fallen noch Schauer, oberhalb von etwa 500 m als Schnee. Die Temperatur geht auf 3 bis 1, im Bergland bis -2 Grad zurück. Der anfangs noch stark böige Westwind schwächt sich allmählich ab. Auf dem Fichtelberg ist mit schweren Sturmböen zu rechnen.

Wettervorhersage für Sachsen morgen

Wetter morgen Am Montag treten bei meist starker Bewölkung zunächst Schauer, im Tiefland als Regen oder Graupel, im Bergland oberhalb von etwa 500 m als Schnee, auf. Ab den Mittagsstunden setzt von Westen her Regen ein. Der Wind weht mäßig und teils böig aus West. Die Temperatur steigt auf 5 bis 7, im Bergland auf -1 bis 5 Grad. In der Nacht zum Dienstag regnet es anhaltend aus dichter Bewölkung. Oberhalb von 700 m fällt Schnee.
Im Laufe der Nacht steigt die Schneefallgrenze an und der Niederschlag verlagert sich in die Oberlausitz. Rückseitig kann dagegen die Wolkendecke auflockern. Der Wind weht schwach aus Südwest, dreht im Lauf der Nacht auf Nordwest. Die Tiefsttemperatur liegt bei 4 bis 0, in den Mittelgebirgen zwischen 2 und -2 Grad. Die tieferen Werte finden sich im Osten.

Wettervorhersage für Sachsen übermorgen

Wetter übermorgen Am Dienstag scheint bei meist geringer Bewölkung für längere Zeit die Sonne. Es bleibt meist trocken. Nur im Erzgebirge kann es bei stärkerer Bewölkung noch etwas Regen oder Schneefall geben.

Bei schwachem Wind aus unterschiedlichen Richtungen werden Maxima zwischen 4 und 9, im Bergland zwischen 0 und 4 Grad erwartet. In der Nacht zum Mittwoch wird es zunächst noch wenige Wolken und kaum Niederschlag geben.
Im Verlauf der Nacht verdichtet sich die Wolkendecke von Westen her und nachfolgend setzt Regen ein. Die Temperatur liegt zwischen 7 und 4, im Bergland zwischen 4 und 1 Grad. Es weht schwacher Südostwind.

Wettervorhersage für Sachsen in 3 Tagen

Wetter in 3 Tagen Am Mittwoch fällt am Vormittag verbreitet Regen aus geschlossener Bewölkung.

Am Nachmittag endet der Niederschlag von Westen her und nachfolgend zeigen sich Auflockerungen. Bis zum Abend zieht der Regen über die Neiße nach Osten ab.

Bei schwachem bis mäßigem Wind aus Südwest wird Warmluft herangeführt. Die Temperatur steigt auf 6 bis 11, im Bergland auf 2 bis 5 Grad. In der Nacht zum Donnerstag ist der Himmel wechselnd bewölkt. Niederschlag fällt nicht. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen. Die Temperatur geht auf 7 bis 4, im Bergland bis 1 Grad zurück.