Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen heute

Wetter heute
Im Süden Gewitter, dabei örtlich heftiger Starkregen (Unwetter) und Hagel, nachts abklingend. Montag geringe Gewitterwahrscheinlichkeit. Heute Abend bilden sich bei wechselnder Bewölkung vor allem von der Eifel bis ins Weserbergland neue teils kräftige Schauer und Gewitter, die vereinzelt vor allem in der Eifel und Voreifel mit heftigem Starkregen und Hagel einhergehen (Unwetter).
Im Nordwesten bleibt es am Abend niederschlagsfrei, in den mittleren Landesteilen sind vereinzelt Schauer oder Gewitter zu erwarten. Die Temperaturen liegen zwischen 24 und 30 Grad.

Bei Gewittern sind starke Böen möglich. Abseits der Gewitter weht der Wind schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen, in der Nordhälfte aus westlicher Richtung.In der Nacht zum Montag klingen Schauer und Gewitter allmählich ab und die Wolken lockern auf, gebietsweise ist es dann klar. Die Temperatur geht auf 18 bis 14 Grad zurück.

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen morgen

Wetter morgen Der Montag startet sonnig oder heiter, ab und an ziehen einige hohe und mittelhohe Wolkenfelder durch und es ist zunächst niederschlagsfrei. Ab den Mittagstunden können sich dann einzelne Schauer oder Gewitter bilden, mit Schwerpunkt im Norden und Osten. Dort besteht bei Gewittern erneut Unwettergefahr wegen Starkregen und Hagel. Vom Ruhrgebiet bis in die Zülpicher Börde bleibt es meist niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht 30 bis 34 Grad. Die Wärmebelastung bleibt hoch. Der Wind weht schwach bis mäßig zunächst aus Süd bis Südwest und dreht im Tagesverlauf teilweise auf Nordwest.In der Nacht zum Dienstag klingen eventuell vorhandene Schauer und Gewitter zunächst ab. Dann ist es gering bewölkt und niederschlagsfrei. In der zweiten Nachthälfte verdichtet sich die Bewölkung von Westen her und am nördlichen Niederrhein können Schauer und einzelne Gewitter aufziehen. Diese können vor allem mit Starkregen einhergehen. Die Temperatur geht auf 17 bis 14 Grad zurück, in Ballungsräumen teils nur auf 20 Grad.

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen übermorgen

Wetter übermorgen Am Dienstag ist es wolkig oder stark bewölkt und es kommt bereits am Vormittag zu Schauern. Mit einzelnen Gewittern ist vor allem in der Südosthälfte zu rechnen, die vereinzelt mit stürmischen Böen und Starkregen einhergehen können. In der zweiten Tageshälfte bleibt es in der Nordwesthälfte zumindest gebietsweise schon niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht 23 bis 25 Grad im Nordwesten, in der Südosthälfte noch einmal 24 bis 27 Grad. Der Wind weht abseits von Gewittern schwach und dreht auf West bis Nordwest.In der Nacht zum Mittwoch können bei wechselnder Bewölkung noch örtlich Schauer, im Südosten anfangs auch Gewitter auftreten, die im Laufe der Nacht allmählich zum Erliegen kommen. Die Temperatur geht auf 14 bis 10 Grad zurück.

Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen in 3 Tagen

Wetter in 3 Tagen Am Mittwoch ist es wechselnd bewölkt und weitgehend niederschlagsfrei.

Bei einem schwachen bis mäßigen Wind aus Nordwest kann die Temperatur 22 bis 25 Grad erreichen. In der Nacht zum Donnerstag ist es anfangs meist nur gering bewölkt.
Im Laufe der Nacht können gebietsweise Wolkenfelder durchziehen. Es bleibt trocken. Die Temperatur geht zurück auf 12 bis 9 Grad.