Wettervorhersage für Berlin-Brandenburg heute

Wetter heute Dauerfrost, nachts teils strenger Frost.
Im Süden geringfügiger Schneefall. Streckenweise Glätte.Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf ist es vor allem in der Niederlausitz längere Zeit stark bewölkt. Dort fällt ein wenig Schnee. Sonst ist es gebietsweise aufgelockert bewölkt mit zeitweiligem Sonnenschein.

Bei schwachem, von Nord auf West drehendem Wind, liegt die Höchsttemperatur zwischen -3 und 0 Grad. In der Nacht zum Mittwoch ist teils stark, teils gering bewölkt. Vereinzelt bildet sich Dunst oder Nebel. Es kann Glätte durch Reif oder überfrorener Nässe auftreten. Die Temperatur sinkt auf -5 bis -10 Grad ab. Der schwache Wind weht aus West bis Südwest.

Wettervorhersage für Berlin-Brandenburg morgen

Wetter morgen Am Mittwoch halten sich häufig Nebel, Hochnebel und Dunst. Vereinzelt fällt etwas Schnee, Schneegriesel oder Sprühregen. Dadurch kann es glatt werden. Die Temperatur erreicht -4 bis -1 Grad. Der Wind weht schwach aus Süd bis Südwest.In der Nacht zum Donnerstag bleibt der Himmel meist mit Hochnebel bedeckt. Örtlich kann es geringfügigen Niederschlag geben, dabei entsteht Glätte. Die Tiefstwerte liegen zwischen -5 Grad in der Prignitz und -10 Grad an der Grenze zu Sachsen. Der Süd- bis Südwestwind weht schwach.

Wettervorhersage für Berlin-Brandenburg übermorgen

Wetter übermorgen Am Donnerstag bleibt es trüb. Vereinzelt fällt etwas Niederschlag, teils als Sprühregen, teils als Schnee. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen +2 Grad in Nordwestbrandenburg und -2 Grad in der Niederlausitz. Stellenweise besteht Glättegefahr. Der schwache Wind weht aus Südwest.In der Nacht zum Freitag ändert sich wenig. Der Himmel ist bedeckt, es ist häufig neblig und es kann etwas Niederschlag geben. Dabei hält die Glättegefahr weiter an. Die Temperatur geht auf 0 Grad in der Prignitz bis -5 Grad in Südbrandenburg zurück. Der Wind weht schwach aus Südwest bis West.

Wettervorhersage für Berlin-Brandenburg in 3 Tagen

Wetter in 3 Tagen Am Freitag setzt sich das trübe Winterwetter mit gelegentlichem Sprühregen fort. Vor allem am Vormittag kann es stellenweise noch glatt sein. Die Höchstwerte liegen zwischen 0 und 4 Grad. Der Südwestwind weht schwach.In der Nacht zum Sonnabend bleibt es bedeckt. Ab und an kann es leicht nieseln oder schneien. Die Luft kühlt sich auf +1 bis -4 Grad ab. Der Wind weht schwach aus westlichen Richtungen.