Unwetterwarnungen für Schleswig-Holstein/Hamburg
Liebe Besucher! Momentan finden weitreichende Änderungen im Warnmanagement statt, so dass Änderungen in der Darstellung leider unvermeidbar sind. Die regionalen Unwetterwarnungen finden Sie derzeit über die Links etwas unterhalb der Kartendarstellung "Unwetterwarnungen für Regionen in Schleswig-Holstein/Hamburg".

   
Unwetterwarnungen in Schleswig-Holstein/Hamburg

WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 28.05.2017, 15:30 Uhr
Bis zum Abend vor allem zwischen Hamburg und Lübecker Bucht örtlich Gewitter, von Nordfriesland bis nach Angeln vorübergehend Windböen

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 29.05.2017, 14:30 Uhr
Der Ausläufer eines Tiefs über Südnorwegen schwenkt über Schleswig-Holstein. Zum Beginn der neuen Woche folgen weitere Tiefausläufer. Die Zufuhr warmer Luft hält dabei zunächst an. GEWITTER: Bis zum Abend ziehen einzelne GEWITTER nach Südosten ab. Dabei muss mit WINDBÖEN bzw. stürmischen Böen bis 65 km/h (Bft 7 bis 8), mit STARKREGEN zwischen 15 und 25 Liter pro Quadratmeter und Stunde sowie kleinkörnigem Hagel gerechnet werden.
Am Abend lässt die Gewitterneigung nach. WINDBÖEN:
Am Nachmittag ist von Nordfriesland bis nach Angeln auch abseits der Gewitter mit WINDBÖEN um 55 km/h aus westlicher Richtung zu rechnen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 28.05.2017, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Karsten Kürbis

Bis zum Abend vor allem zwischen Hamburg und Lübecker Bucht örtlich Gewitter, von Nordfriesland bis nach Angeln vorübergehend Windböen Heute Nachmittag entwickeln sich bei zunächst dichteren Wolken vor allem in der Südosthälfte örtlich kräftige Gewitter. Dort wird es mit 24 bis 28 Grad schwül-warm. Von der Nordsee setzt sich dann bei 19 bis 23 Grad kühlere Luft, aber auch freundlicheres Wetter durch. Der Wind dreht von Süd auf West bis Nordwest und weht meist schwach bis mäßig. In Schauernähe sowie an der dänischen Grenze frischt er in Böen stark auf. In der Nacht zum Montag lockern die Wolken vorübergehend auf bevor von der Nordsee her hochnebelartige Bewölkung das Land erreicht. Die Luft kühlt sich auf 10 bis 13 Grad ab. Der Wind weht schwach, an der See mäßig aus West bis Nordwest.

Webcams in Schleswig-Holstein/Hamburg


Gratis Unwetterwarnungen
Gratis Wettervorhersage