Unwetterwarnungen für Schleswig-Holstein/Hamburg

   
Unwetterwarnungen in Schleswig-Holstein/Hamburg

WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 25.09.2017, 10:30 Uhr
An der Ostsee vorübergehend Windböen

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Dienstag, 26.09.2017, 10:30 Uhr
Norddeutschland liegt am Rande eines kräftigen Hochs über Skandinavien in einer östlichen Strömung. Ein in höheren Luftschichten ausgeprägtes Tief gestaltet das Wetter wechselhaft. WINDBÖEN: An der Ostsee werden in exponierten Lagen am Nachmittag einzelne WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7) aus Ost erwartet.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 25.09.2017, 15:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Robert Scholz

An der Ostsee vorübergehend Windböen Heute Mittag ziehen oft dichte Wolken durch, dazwischen scheint aber auch gelegentlich die Sonne.

Am Nachmittag kommt dann südlich des Kanals von Mecklenburg her schauerartiger Regen auf.
Im Norden bleibt es dagegen meist trocken. Die Höchstwerte liegen in Angeln bei 17, sonst bis 19 Grad. Der Wind aus Ost bis Nordost nimmt etwas zu und weht mäßig, bei auflandigen Abschnitten an der Ostsee frisch und stark böig. In der Nacht zum Dienstag lassen die Schauer nach. Oft bleibt es aber wolkig und es wird diesig. Die Tiefstwerte liegen bei 10, auf den Inseln 12 Grad. Der Ostwind weht schwach, an der See mäßig bis frisch.

Webcams in Schleswig-Holstein/Hamburg


Gratis Unwetterwarnungen
Gratis Wettervorhersage