Unwetterwarnungen für Nordrhein-Westfalen
Klicken Sie auf Ihre Region:
Unwetterwarnungen in Nordrhein-Westfalen


WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 31.03.15, 20:28 Uhr
Sturm-, bei Schauern auch schwere Sturmböen.
Im Rothaargebirge noch orkanartige Böen. Nachts weniger Wind, morgen stürmische Böen. Teils Gewitter.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 01.04.15, 20:30 Uhr
Hinter dem ostwärts abgezogenen Sturmtief strömt mit einer kräftigen nordwestlichen Höhenströmung kältere Luft nach Nordrhein-Westfalen. STURMBÖEN:
Heute muss bis zum Abend verbreitet mit STURMBÖEN zwischen 75 und 85 km/h (Bft 8-9) aus West gerechnet werden.
Im Bergland und örtlich auch im Flachland kommt es teils noch zu SCHWEREN STURMBÖEN um 95 km/h (Bft 10). In exponierten Kammlagen des Rothaargebirges treten ORKANBÖEN bis 120 km/h (Bft 12) auf (Unwetter). In der Nacht zum Mittwoch lässt der Wind etwas nach. Es muss aber weiterhin mit STARKEN bis STÜRMISCHEN BÖEN bis 70 km/h (Bft 7-8), in höheren Lagen mit STURMBÖEN bis 90 km/h (Bft 9) gerechnet werden. Auch morgen bleibt es windig mit STARKEN bis STÜRMISCHEN BÖEN bis 70 km/h (Bft 7-8), in höheren Lagen mit STURMBÖEN bis 90 km/h (Bft 9). GEWITTER: In der Nacht zum Mittwoch und Mittwoch können örtlich Gewitter auftreten. GLÄTTE/SCHNEE: In der Nacht zum Mittwoch kommt es zu Schauern, die oberhalb von 400 bis 600 m als Schnee fallen. Dort muss mit GLÄTTE durch Schneematsch oder überfrierende Nässe gerechnet werden.
Bei Graupelschauern kann auch im Flachland kurzzeitig Glätte auftreten.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 01.04.15, 04:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Ur

Vorhersage für Nordrhein-Westfalen für heute

In der Nacht zu Mittwoch Sturm-, bei Schauern auch schwere Sturmböen, vorübergehend abschwächend.
Im Bergland Glätte.

Am Mittwoch stürmische Böen. Teils Gewitter. In der Nacht zum Mittwoch kommt es bei wechselnder Bewölkung wiederholt zu Schauern und einzelnen Gewittern, wobei in höheren Lagen auch Schnee fällt. Dort muss mit Glätte durch Schnee oder Überfrieren gerechnet werden. Die Temperatur sinkt auf 4 bis 2 Grad, im Bergland auf Werte um null Grad. Der Wind weht weiterhin mit stürmischen Böen, im Bergland und exponierten Lagen auch mit Sturmböen oder schweren Sturmböen. Ausgangs der Nacht lässt er allmählich nach.

Am Mittwoch ist es wechselnd bis stark bewölkt und es treten Schauer und vor allem im Norden auch Gewitter auf. Dabei kann der Niederschlag teils bis in tiefe Lagen als Schnee-, teils auch als Graupelschauer fallen. Dann besteht zeitweise Glättegefahr. Die Temperatur erreicht 5 bis 10, im Bergland Werte um 3 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch und in Böen stark bis stürmisch, in höheren und exponierten Lagen sowie in Schauern mit Sturmböen aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag ist es meist stark bewölkt und es fallen schauerartige Niederschläge, die teils gewittrig durchsetzt sein können.
Im Bergland fällt Schneeregen oder Schnee. Die Luft kühlt auf 4 bis 1, in Hochlagen um minus 1 Grad ab. Stellenweise muss mit Glätte gerechnet werden. Der Wind aus westlichen Richtungen lässt in der Nacht vorübergehend nach.

Letzte Aktualisierung: 01.04.2015, 02.34 Uhr Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

Gratis Unwetterwarnungen
Gratis Wettervorhersage
Legende: (Warnstufen)
Warnungen vor extremem Wetter extremes Unwetter
Unwetterwarnung Unwetterwarnung
Warnung vor Hitze Hitzewarnung
Warnungen vor markantem Wetter markantes Wetter
Wetterwarnungen Wetterwarnung
keine Warnungen keine Warnungen
Vorwarnungen Vorwarnungen
Allgemeine Unwetterwarnungen
Für Informationen zu einzelnen Bundesländern klicken Sie auf das gewünschte Bundesland Unwetterwarnung Deutschland
Das Wetter für Bayern Das Wetter in Schleswig-Holstein und Hamburg Wetter für Sachsen-Anhalt Wetter in Sachsen Das Wetter in Baden-Württemberg Das Wetter für Hessen Wetter in Niedersachsen und Bremen Thüringen-Wetter Wetter für Brandenburg und Berlin Wetter für Mecklenburg-Vorpommern Das Wetter für Nordrhein-Westfalen Das wetter für Rheinland-Pfalz und Saarland
Spezielle Unwetterwarnungen
Schneefall-Warnungen
Frost-Warnungen
Glatteis-Warnungen
Regen-Warnungen
Sturm-Warnungen
EuskirchenAachenAachenDürenHeinsbergErftkreisNeussMönchengladbachViersenKleveWeselRecklinghausenKölnRhein-Sieg-KreisBonnRheinisch-Bergischer KreisKrefeldDuisburgDüsseldorfEssenMülheim an der RuhrOberhausenBottropGelsenkirchenHerneBochumMettmannLeverkusenSolingenWuppertalRemscheidBorkenCoesfeldOberbergischer KreisEnnepe-Ruhr-KreisHagenDortmundUnnaMärkischer KreisOlpeSiegen-WittgensteinMünsterHammHochsauerlandkreisSoestWarendorfGüterslohPaderbornHöxterLippeBielefeldHerfordMinden-LübbeckeSteinfurt