Unwetterwarnungen für Berlin-Brandenburg

   
Unwetterwarnungen in Berlin-Brandenburg

WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 19.11.17, 10:30 Uhr

Heute Wind-, vereinzelt Sturmböen, geringes Gewitterrisiko. Nachts örtlich Frost und Glätte.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 20.11.17, 10:30 Uhr
Ein Tiefdruckkomplex über Nordosteuropa führt mit einer westlichen Strömung Meereskaltluft nach Brandenburg und Berlin. Dabei treten heute WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7), mit geringer Wahrscheinlichkeit auch einzelne STURMBÖEN um 70 km/h (Bft 8) sowie lokal kurze GEWITTER auf. In der Nacht zum Montag wird bei Aufklaren mit örtlich leichtem FROST und GLÄTTE gerechnet.
Am Montag bleibt es warnfrei.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 19.11.17, 14:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, pz

Heute Wind-, vereinzelt Sturmböen, geringes Gewitterrisiko. Nachts örtlich Frost und Glätte.Heute Nachmittag ziehen bei wechselnder, meist starker Bewölkung örtlich Regen-, vereinzelt auch Graupelschauer durch. Mit geringer Wahrscheinlichkeit kommt es zu kurzen Gewittern. Zum Abend klart es von der Prignitz und dem Ruppiner Land her gebietsweise auf. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 5 und 7 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch mit Windböen, in kräftigen Schauern respektive etwaigen Gewittern auch stürmischen Böen aus West.In der Nacht zum Montag zeigen sich in der Uckermark sowie, dem Flämig und der Niederlausitz anfangs noch gebietsweise dichte Wolken und letzte Schauer ziehen ab.
Im weiteren Verlauf klart es auch dort vielerorts auf. Zum Morgen nimmt die Bewölkung von Westen her zu und vereinzelt kann etwas Regen fallen. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 3 und 1 Grad.

Bei längerem Aufklaren muss mit örtlich leichtem Frost und Glätte gerechnet werden. Der Westwind weht schwach bis mäßig.

Gratis Unwetterwarnungen
Gratis Wettervorhersage